Berliner Kubbliga 2019

Berliner Kubbliga 7.0

 

- Spielort: Berlin Jahn-Sport-Park 
- die 5 Spieltage der Kubbliga:

   09.05.2019   17:30 bis 20:30
   06.06.2019   18:00 bis 21:00
   27.06.2019   18:00 bis 21:00
   25.07.2019   17:30 bis 20:30
   22.08.2019   17:00 bis 20:00

- eine Mannschaft besteht aus mindestens 2 Spielern. Die Zusammensetzung der Mannschaft kann variieren, jedoch darf ein Spieler innerhalb des Ligabetriebs nur für eine Mannschaft spielen
- gespielt wird nach den aktuellen Spielregeln des Kubb-Gipfeltreffens

- zusätzliche Zeitregel: nach 25 min wird im Tie-Break-Modus gespielt
- die Liga wird nach Möglichkeit ab dem 1. Spieltag einvernehmlich in 2 Leistungsklassen unterteilt!

- die 4 besten Teams von 2018 sichern sich wieder einen Startplatz in der 1. Klasse im nächsten Jahr

- Spielesets "Carromco 7710 - Wikinger Schach" sind mitzubringen
- das Siegerteam behält den Wanderpokal der Kubbliga von Berlin für 1 Jahr

SSC Gesamtbilanz:

Team:        51 Spiele - 7 Siege, 44 Niederlagen

Helmut      51 Sp.  7-44  (insg. 57 Ligaspiele  9-48, davon 6x <2-4> f. Schünchen)

Zoey           41 Sp.  5-36

Frauke       10 Sp.  3-7    

Christiane 10 Sp.  0-10

St. 30.04.19

 

1. LIGA je 2 Sätze gegen alle anderen Teams pro Spieltag

 

  Gipfelstürmer
  Schünchen
  back to basic
  please don't squeeze the bananas

 

2. LIGA je 1 Satz gegen alle anderen Teams pro Spieltag
  Kubb der toten Dichter
  Hol das Stöckchen
  die dreisten Kubber 
  Holzköpfe
  KollektivCastroSchorle
  SSC Inkognito 12

  KUBBIAL

 

Kader 2019:

  • Zoey
  • Frauke
  • Helmut
  • Reserve: Ralf, Jaqueline

Fehlstart in die Kubbsaison

2. Berliner Kubbliga - 1. Spieltag

Berlin-Pankow, 10.05.19

Am 9. Mai begann die 7. Saison der Berliner Kubbliga. Nach enem Jahr Pause war das Team des SSC Inkognito 12 wieder dabei in der 2. Liga.

Erster Gegner war das  "KollektivCastroSchorle" (ehem. CubaLibre). 

Um 17.45 Uhr flogen die ersten Hölzer auf dem Gelände des Jahn Sportparks. Spielzeit in der

2. Liga 20 Minuten plus eventuellen anschließenden Tie-Break. Von diesem wurde aber im erstem Spiel keinen Gebrauch gemacht, es gewann das Schorle-Team. Doch schon im 2. Spiel gegen "Kubb der toten Dichter" kam der Tie Break zum Einsatz. Es nutzte aber nichts, auch das 2. Spiel gewann der Gegner.

Auch die anderen Partien gegen "Holzköpfe", "die dreisten Kubber", "Kubbial".und  "Hol das Stöckchen" gingen leider verloren. Nur gegen "Kubbial" kam man noch einmal in den Tie Break, anstatt in 20 verlor das SSC-Team erst nach 37 Minuten.

Das Positive: man gewann alle 6 Anwürfe und durfte beginnen, z.B. auch den Tie-Break. Genutzt hat es leider nicht viel. Es gibt also noch viel zu tun bis zum nächsten Spieltag am 6. Juni.

Der SSC steht nach dem 1. Spieltag ohne Sieg auf dem 7. Platz in der 2. Liga. Spitzenreiter sind die "Holzköpfe". In der 1. Liga führen die Teans "Gipfelstürmer" und "Schünchen" .

  1. Spieltag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Sum Ges.
1 Gipfelstürmer   1 2 2               5 5
2 Schünchen 1   2 2               5 5
3 back to basic 0 0   2               2 2
4 please don't squeeze the bananas 0 0 0                 0 0
5 Kubb der toten Dichter           1 1 0 0 1 1 4 4
6 Hol das Stöckchen         0   1 1 1 1 0 4 4
7 die dreisten Kubber         0 0   0 1 1 0 2 2
8 Holzköpfe         1 0 1   1 1 1 5 5
9 Kollektiv Castro Schorle         1 0 0 0   1 1 3 3
10 SSC Inkognito 12         0 0 0 0 0   0 0 0
11 KUBBIAL         0 1 1 0 0 1   3 3
 
   

Berlin-Pankow, 07.06.19

Am 2. Spieltag fehlten in der 2. Liga 3 Teams, darunter auch der SSC, der leider wegen eines privaten Termins nicht antreten konnte. Leider ist die Spielerdecke zu dünn, dass der Ausfall nicht kompensiert werden konnte. Dadurch bedingt verlor der SSC alle seine angesetzten Spiele und steht weiter am Tabellenende.

Platz 2. Spieltag

Summe

2. Spieltag

Punkte

(Siege)

1 Gipfelstürmer 4 9
2 Schünchen 3 8
3 back to basic 5 7
4 please don't squeeze the bananas 0 0
5 KUBBIAL 5 8
6 Hol das Stöckchen 4 8
7 die dreisten Kubber 5 7
8 Kollektiv Castro Schorle 4 7
9 Holzköpfe 0 5
10 Kubb der toten Dichter 0 4
11 SSC Inkognito 12 0 0
 

Sieglos in Pankow - 3. Spieltag

B-Pankow, 29.06.19

Am Donnerstag, den 27. Juni fand der 3. Spieltag der Berliner Kubbliga im Jahn-Sportpark statt. Das bis dahin erfolglose Kubb-Team des SSC Inkognito 12 wollte den

1. Saisonsieg einfahren. Um es vorweg zu nehmen, dazu kam es leider nicht.

Im ersten Spiel gegen "KollektivCastroSchorle" hielt man bis Mitte der Spielzeit, die wie immer 25 Minuten betrug, mit bis der Gegner ins Feld durfte. Dann war es schnell vorbei. In der 2. Begegnung des Abends schaffte man gegen "Kubb der toten Dichter" immerhin 19 Minuten bis der König fiel. Die 3. Begegnung war die spannenenste aus SSC-Sicht. Im Spiel gegen "Hol das Stöckchen" überboten sich beide Teams mit Fehlwürfen, so dass der SSC erst im Tie Break nach 37 (!!!) Minuten verlor. Schade.

Die "dreisten Kubber" benötigten 17 Min. um das SSC-Kubbteam zu bezwingen, die "Holzkopfe" benötigten dafür im hohem Gras nur 10 Minuten.

In der 6. und letzten Begegnung des Abends gegen "Kubbial" wurde es dann etwas unfair. Obwohl ein Feld leer war ließ der spielfreie Gegner ca. 20 Minuten auf sich warten. Das Gras wäre ihnen auf dem freien Feld zu hoch. Im Nachinein hätte man bei der Spielleitung Protest einlegen sollen, aber sie war grad selbst noch im Einsatz.

Während des Spiels gabs einen ungültigen Wurf des Gegners. Er schleuderte aus kurzer Distanz sein Wurfholz und legte damit 2 Feldkubbs um. Außer dem protestierende H.Niehoff will weiter niemand den Wurf gesehen haben. Auch hier war von Selbsteinsicht keine Spur. Danach folgte der Königswurf mit fahlem Beigeschmack.

So kehrte das Kubbligateam sieglos aus Pankow zurück und verteidigte damit den 7. und letzten Platz in der 2. Liga. Weiter gehts dann am 25.07.19.

Für den 4. Spieltag wird noch mindestens 1 Spieler gesucht. Es sind keine Kubbkenntnisse erforderlich.

  3. Spieltag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Sum Ges.
1 Gipfelstürmer   0 1 2               3 12
2 Schünchen 2   0 2               4 12
3 back to basic 1 2   2               5 12
4 please don't squeeze the bananas 0 0 0                 0 0
5 Kubb der toten Dichter           0 1 1 1 1 1 5 9
6 Hol das Stöckchen         1   0 1 0 1 1 4 12
7 die dreisten Kubber         0 1   1 0 1 1 4 11
8 Holzköpfe         0 0 0   1 1 1 3 8
9 Kollektiv Castro Schorle         0 1 1 0   1 0 3 10
10 SSC Inkognito 12         0 0 0 0 0   0 0 0
11 KUBBIAL         0 1 0 0 1 1   3 11
 

4. Spieltag - Erster Saisonsieg

Berlin-Pankow, 26.07.19

Am 4. Spieltag in der 2. Berliner Kubbliga gelang dem SSC Kubbteam endlich der erste Saisonsieg.

Jedes Spiel ging wieder über 25 Minuten, sei denn der Tie Break muste entscheiden. Ralf, der für die verhinderten Frauke und Zoey einsprang, und Helmut legten im ersten Spiel des Spieltages gut los und verschafften sich einen Vorteil. Nach 37 Minuten schlugen sie nach 4 Königswürfen den Spitzenreiter "Hol das Stöckchen" im Tie Break.

Ein weiterer Sieg gelang am grünen Tisch gegen "KollektivCastroSchorle".

Ein dritter Sieg für das SSC-Team bahnte sich gegen "Kubb der toten Dichter" an. Doch nach einem verworfenen Königswurf drehte sich das Spiel zu Gunsten des Gegners. Nach 35 Minuten gewannen die Dichter. In den Folgespielen ließ dann leider die Kraft und Konzentration nach. Nachdem gegen "Die dreisten Kubber" ein Kubb zu nahe am König stand, war es schwer diesen zu treffen. Bei einem der zahlreichen Versuche klappte es zwar, aber das Wurfholz prallte dann ab und der könig flog zu früh um.

Unterm Strich war Ralf ein Verstärkung und Helmut traf besser als bei der Kubb EM. Nun hat das SSC Team die ersten Punkte und hat nun nicht nur Niederlagen auf dem Konto.

  4. Spieltag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Sum Ges.
1 Gipfelstürmer   2 1 2               5 17
2 Schünchen 0   1 2               3 15
3 back to basic 1 1   2               4 16
4 please don't squeeze the bananas 0 0 0                 0 0
5 Kubb der toten Dichter           1 1 0 1 1 0 4 13
6 Hol das Stöckchen         0   1 0 1 0 0 2 13
7 die dreisten Kubber         0 0   0 1 1 0 2 13
8 Holzköpfe         1 1 1   1 1 1 6 14
9 Kollektiv Castro Schorle         0 0 0 0   0 0 0 10
10 SSC Inkognito 12         0 1 0 0 1   0 2 2
11 KUBBIAL         1 1 1 0 1 1   5 16
 
   

5. Spieltag 2019Jaq und Helmut siegen im Endspurt

Berlin-Pankow, 24.08.19

Am 22. August endete die Saison der Berliner Kubbliga. Weil Frauke und Zoey verhindert waren, musste Ersatz gefunden werden. So kam Jaqueline (Jaq) zu ihrem ersten Ligaeinsatz. Sie hatte bereits zur 6er EM im Jui ausgeholfen.

Ihr Einsatz entpuppte sich als Glücksgriff. Bereits in den beiden ersten Spielen des Abends kam der SSC bis in den Tiebreak gegen "Kollektiv Castro Schorle" und "Holzköpfe", verlor aber beide Spiele. Auch gegen den "Kubb der toten Dichter" war nichts zu holen und verlor innerhalb der normalen Spielzeit von 25 Minuten.

Als dann niemand einen Pfifferling auf das SSC-Team gab, drehten Jaqui und Helmut auf. Der Lieblingsgegner "Hol das Stöckcnen" stand bereit. Gegen kein anderes Team hat das SSC-Kubbteam öfter gewonnen. So war es dann auch diesmal. Stück für Stück erspielte man sich einen Vorteil und gewann auch diesmal.

Nun sollte es schwerer werden. Gegen "Kubbial" lag man bereits zurück, aber auch hier kämpfte man sich zurück ins Spiel und gewann letztendlich. Damit war der Meistertitel für Kubbial vermutlich futsch.

Im letztem Spiel des Abends für den SSC stand man sich dem Team "Die dreisten Kubber" gegenüber. Für Helmut war es ds 75. Ligaspiel seit Teilnahme in der Berlner Kubbliga.

Schnell übernahmen die Kubber das Spielgeschehen und dominierten. Nach etwa 15 Minuten kippte das Spiel. Die Feldkubbs der Kubber mussten zweimal eingeworfen werden oder verfehlten das Feld, so dass der SSC einwerfen durfte. So kam es dazu dass Feldkubbs stehen blieben und der SSC ins Feld durfte. Das wurde glücklicherweise auch genutzt und so drehten Jaqueline und Helmut im Endspurt das Spiel. Das war dr dritte Sieg hintereinander.

Alle Königswürfe wurden übrigens von Jaqui ausgeführt. Sie traf jedesmal mit dem ersten Wurf.

Für Helmut war es natürlich ein besonderer Sieg in seinm 75.Ligaspiel.

Berliner Meister wurden erneut die "Gipfelstürmer" vor "Back to basic". Meister der 2. Liga wurde das Team der toten Dichter. Herzlichen Glückwunsch. Für den SSC blieb nur der 7. Platz.

  5. Spieltag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Sum Ges.
1 Gipfelstürmer   1 1 2               4 21
2 Schünchen 1   1 2               4 19
3 back to basic 1 1   2               4 20
4 please don't squeeze the bananas 0 0 0                 0 0
5 Kubb der toten Dichter           1 1 1 1 1 1 6 19
6 Hol das Stöckchen         0   1 1 1 0 1 4 17
7 die dreisten Kubber         0 0   1 0 0 0 1 14
8 Holzköpfe         0 0 0   0 1 1 2 16
9 Kollektiv Castro Schorle         0 0 1 1   1 0 3 13
10 SSC Inkognito 12         0 1 1 0 0   1 3 5
11 KUBBIAL         0 0 1 0 1 0   2 18
 
Endstand 2019 Ges.  
  1. Liga  
1. Gipfelstürmer 21
2. back to basic 20
3. Schünchen 19
4. please don't squeeze the bananas 0
  2. Liga  
1. Kubb der toten Dichter 19
2. KUBBIAL 18
3. Hol das Stöckchen 17
4. Holzköpfe 16
5. die dreisten Kubber 14
6. Kollektiv Castro Schorle 13
7. SSC Inkognito 12 5
 
   

SSC Saison 2019:

Team:        30 Spiele - 5 Siege, 25 Niederlagen

Helmut      24 Sp.  5-19

Frauke       12 Sp.  0-12 

Jaqueline  06 Sp.  3-3

Ralf             06 Sp.  2-4

Zoey            06 Sp.  0-06

St. 22.08.19

SSC Gesamtbilanz:

Team:        81 Spiele - 12 Siege, 69 Niederlagen

Helmut      75 Sp.  12-63  (insg. 75 Ligaspiele  12-65, davon 6x <2-4> f. Schünchen)

Zoey           47 Sp.  5-42

Jaqueline  06 Sp.  3-3

Frauke       22 Sp.  3-19

Ralf             06 Sp.  2-4

Christiane 10 Sp.  0-10

St. 22.08.19


  Siege
Hol das Stöckchen 4
Bärolina Borussen 2
Holzköpfe 1
Zimt & Zunder 1
Holzmühlis 1
Kubbial 1
Die dreisten Kubber 1