2018

Kubb WMM

25.08.18 10.00 Uhr

Berlin-Lichtenberg

Stadion 1. Mai

Archivbild WMM 2014
Archivbild WMM 2014

Berlin-Lichtenberg, 21.08.2018

Am Samstag (25.08.) wird noch einmal mit dem Holz geworfen. Zoey und Helmut starten beim World Mixed Masters (WMM) in Lichtenberg. Dort wollen sie noch reichlich Punkte für die Weltrangliste sammeln. Zuletzt nahm man 2016 am WMM teil. Nach den Plätzen 29. (mit Zoey 2014) und 24. (mit Doreen) erreichten.Doreen und Helmut einen 20. Platz.

2017 legte das SSC-Team eine Pause ein.

Seit diesem Jahr wird das Turnier als Weltmeisterschaft für

2er-Mixedteams aufgewertet.

Die Gruppenauslosung ist erfolgt. Zoey und Helmut spielen in der Vorrunden-Gruppe B3/B4 gegen die Teams "Ich fühl mich Pro Secco" (Berlin/Potsdam), "Rone kastar hit" (Schweden) und "Kubb Ensemble Königsholz" (Zittau) und hoffen auf eine gute Platzierung.

26. Platz für Zoey und Helmut

Berlin-Lichtenberg, 26.08.18 / akt. 29.08.

Am Samstag (25.08.) starteten Zoey und Helmut beim World Mixed Masters of Kubb (WMM) in Lichtenberg. Erstmals wurde dieses Turnier als Weltmeisterschaft für 2er- Mixedteams ausgetragen.

Nach den zuletzt doch fast tropischen Sommertemperaturen, war es an diesem Samstag bei ca. 23 Grad recht angenehm zu spielen. Jedenfalls so lange bis der Regen kam.

Im ersten Spiel der Vorrunde, im Stadion

"1. Mai" in Lichtenberg hatte man gleich das favorisierte Team "Rone kastar hit" aus Schweden als Gegner. Zoey und Helmut ließen sich aber nicht beeindrucken und legten gleich in der 1. Aufnahme 3 Basis- kubbs der Schweden um. Was für ein Auftakt. Leider trat im Folge des Spiels die alte SSC-Schwäche zu Tage. Nachdem die Feldkubbs nicht alle weggeräumt wurden, konnte der Gegner ins Feld und drehte das Spiel. Nach weiteren Niederlagen gegen "Ich fühl mich Pro Secco" aus Berlin/Potsdam und "Kubb Ensemble Königsholz" aus Zittau belegten die SSCer den 4. Gruppenplatz.

SSC - KeeMo
SSC - KeeMo

Noch aber war nichts verloren. Ein Sieg im folgendem sogenannten Ko-Spiel gegen "KeeMo" aus Berlin hätte beide noch in die Hauptrunde gebracht. Anders als in der Vorrunde, als man nach 25 Minuten Zeitregel spielte, konnte hier ein Tiebreak entscheiden.

So kam es dann leider auch. Zoey und Helmut hatten während des Spiels leichte Vorteile bis Ende der 25 Minuten. Das wäre nach Zeitregel der Einzug in die Hauptrunde gewesen. Doch im Tiebreak drehte sich das Spiel für das Team "KeeMo".

Danach ging es für den SSC leider in der Platzierungsrunde weiter, diesmal wieder mit 25 Minuten Zeitlimit. Nach einer weiteren Niederlagen und einer Taktikumstellung konnte man aber endlich den ersten Sieg einfahren. Gegen das Team "Chaos Kubb JR" aus Berlin gelang mit 3:2 der 1. Sieg. Im weiterem Turnierverlauf gelang dann im einsetzendem Regen ein weiterer Sieg gegen "Nicht schlecht" aus Berlin.

Am Ende wurde es der 26. Platz für das

SSC-Team bei der Weltmeisterschaft für

2er Mixedteams.

Weltmeister wurde das Team "AnGri" aus Berlin vor dem Veranstalter "Gipfelstürmer" (ebenfalls Berlin) und "Schünchen" aus Frankfurt/Oder.

Dem Veranstalter wieder ein großes Kompliment. Eine super Organisation mit reibungslosen Ablauf und Verpflegung zu fairen Preisen.

Nach diesem Erfolg klettert das SSC-Kubbteam auf Platz 24 der Deutschen Kubbwiki (KW) Rangliste. In der KW-Weltrangliste springt das Team auf den 55. Platz.

2017

nicht teilgenommen

2016

Kubb WMM

27.08.16 10.00 Uhr

Berlin-Lichtenberg

Stadion 1. Mai

Nach seinem 3. EM-Start hat sich Helmut wiederum mit seiner Spielpartnerin Doreen (Bild links) zum 4. World Mixed Masters in Berlin angemeldet. Auch dort wird er zum 3. Mal antreten.

Nach den Plätzen 29. (mit Zoey 2014) und 24. (mit Doreen) wird diesmal ein Platz unter die ersten 20 angepeilt.

Man darf gespannt sein.  

23.08.16  

35 Teams sind gemeldet. Inzwischen sind die Gruppen ausgelost. Die Playground Twister treffen in Gruppe C auf Kubbonium, Kubb Ensemble Königsholz und ev. einem Nachmelder.

World Mixed Masters of Kubb

20. Platz für Playground Twister

Von den gemeldeten Teams sind am Turniertag leider 2 Teams nicht angetreten, so dass einige Vorrundengruppen umgekrempelt werden mussten. Darunter auch die Gruppe der Playground Twister mit Doreen und Helmut. Neben Kubb Ensemble Königsholz aus Zittau bescherte das Los die 25499er aus Tangstedt bei Hamburg, einer der Favoriten auf die vordersten Plätze.

Es kam wie es kommen musste, Doreen und Helmut verloren beide Spiele. Das Ziel unter die ersten 20 zu kommen rückte in weite Ferne.              

Als einer der besten Gruppendritten durfte man kurz den Kopf in die Hauptrunde stecken und das sollte sich lohnen. Die Kubbdocs aus Karlsruhe wurden mit 4:1 besiegt und so kletterten die zwei in der Turnierrangliste weiter nach vorn. Nun durfte man kurz Höhenluft schnuppern, doch das folgende Spiel gegen Kubb Kubb Klan aus Frankfurt/O. wurde in 2 Sätzen verloren. Doreen und Helmut waren aber gut in Form und schafften in der Platzierungsrunde den 20. Platz.

Ziel erreicht.

Nach den Plätzen 29. (mit Zoey 2014) und 24. (mit Doreen) eine deutliche Steigerung. Der schwerste Gegner allerdings war das Wetter. Es war den ganzen Tag tropisch heiß.

Sieger des World Mixed Masters wurden überraschend "Ein Thor kommt mit einem Gipfelstürmer" mit Mady und Jais. Sie gewannen im Finale gegen Veranstalter und Seriengewinner "Gipfelstürmer" mit Gesine und Heiko. Es war wieder eine tolle Veranstaltung.

2015

24. Platz für Playground Twister

3. World Mixed Masters Berlin 2015

Es war ein hartes Stück Arbeit an diesem heißen Sommertag im August, den 24. Platz für die Playground Twister zu erreichen.

Helmut N. vpm SSC konnte leider seine guten Leistungen von der EM nicht wieder abrufen. Dank seiner starken Spielpartnerin Doreen reichte es aber immerhin für den 24. Platz. Die Vorrunde beendete das Team als Gruppenzweiter nach Niederlage gegen Badusch (1:4) und einen 3:2 Sieg gegen FSKB Dresden.

In der Hauptrunde folgte ein 1:4 gegen Spaßmeister Spirit. In den Platzierungsspielen gegen Schünosviolinos, Wuppertaler Wikinger, Kubb d`amour und Kubbistan 1 entschied das letzte Spiel über die Endplatzierung. Es gab ein Wiedersehen mit den Wuppertaler Wikinger, dass diesmal die Playground Twister (Spielplatz Tornados) für sich entscheiden konnten. Wie schon im letztem Jahr waren es wieder sehr knappe Spiele. 

Sieger des World Mixed Masters wurden abermals die "Gipfelstürmer" aus Berlin mit Gesine und Heiko. Im reinem Berliner Finale besiegten sie das Team "Badusch" mit Sina und Mario, dass bereits im Auftaktspiel gegen die Playground Twister erfolgreich war.  Platz 3 erspielten sich "SchünaThor" mit Grit und Thorben aus Frankfurt/Oder.

Das Turnier war wieder bestens organisiert. Ein großes Dankeschön an das Organisationsteam.

Ein Event dass auch für nächstes Jahr fest im Terminkalender steht.

2014

Gemischtes Kubb-Duo erfolgreich

World Mixed Masters Berlin 2014

29. Platz für Zoey u. Helmut Niehoff

Zum Auftakt ärgerte das Hamelner Duo das befreundete und favorisierte Team aus Tangstedt bei Hamburg und weitere namhafte Teams. Trotzdem mussten Zoey und Helmut Niehoff im Stadion 1. Mai in Berlin-Lichtenberg einige knappe Niederlagen einstecken. Ein Sieg im Endspurt gegen BaB Berlin, indem Zoey über sich hinaus wuchs und oft sämtliche Feldkubbs abräumte, festigte den 29. Platz.

Sieger des World Mixed Masters wurden die Gipfelstürmer 1 aus Berlin mit Gesine und Heiko. Zweite wurde das Team Ich & Du (Gipfelstürmer2) vor den 25499ern aus Tangstedt, die sich im ersten Spel gegen den SSC noch schwer taten.

Tochter und Vater Niehoff, die erstmals zusammen ein Turnier bestritten, waren mit dem Verlauf sehr zufrieden. Die meisten Spiele gingen dermaßen knapp aus. Mit etwas mehr Glück wäre eine noch bessere Platzierung möglich gewesen.

Stadion 1. Mai (wiki.org)
Stadion 1. Mai (wiki.org)

Das WMM fand im Stadion 1. Mai in Lichtenberg statt. Es ist eingebettet im Stadtpark Lichtenberg. Spazierwege mit den verschiedenen Skulpturen, ein großer Teich, Spiel- und Ballspielplatz, Liegewiesen, Ruhebereiche, Sportanlagen für Mini-Golf, Boccia, Volleyball, Handball – all dies lädt Erholungssuchende ein. Das Stadion mit Rasenspielplatz und Laufbahn wird von Sportclubs und Schulen genutzt. Auf ihm finden auch lokale Wettbewerbe, wie beispielsweise im Mai 2007 Bogenschieß-Wettkämpfe, statt. Grillplätze sind ebenfalls vorhanden. Auf der kleinen Freilichtbühne werden häufig Musikveranstaltungen durchgeführt, zum Beispiel gab es beim Fête de la Musique im Juni 2005 Rockmusik, Elektromusik, Kleinkunst.

Quellen: kubb-wmm.npage.de / gruen-berlin.de / wikipedia.org