2018

Im Zeichen der Kubbs

Auch in diesem Jahr wird der SSC Inkognito 12 an der EM teilnehmen.

Ab 2018 wird es auch eine 6er EM geben, die einen Tag vor der gewohnten 3er EM stattfinden wird.

6er? 3er?

Bisher wurde nur eine 3er EM ausgetragen. Das heißt: 3 Spieler waren nötig um ein Team zu bilden. Es konnten allerdings bis zu 6 Spieler antreten.

Bei der 6er EM sind 6 Spieler, die je nur 1 Holz pro Durchgang werfen dürfen, Pflicht.

Für die 3er EM ist der SSC bereits gemeldet.                                                                                     03.01.

EM Starter SSC Inkognito 12 von 2014 - 2017:

 

Teilnehmer Teilnahmen Platzierungen        Spiele Siege Verloren
Helmut 4 46 49*  47 61  37 15 22
Fred 2 46 47     19 6 13
Luzie 2 46 47     19 6 13
Steffi 2 46 47     19 6 13
Karola 1 47        8 3 5
Zoey 1 61        8 1 7
Frauke 1 61        8 1 7

 

  * Start mit  "Dreiste Kubber"

 

                                                                                                                                              Stand: 23.07.2017

Bei der 6er EM startet Helmut beim Team Berlin CS/Klotzilla/Inkognito.

Am Samstag starten, wie bereits im letztem Jahr - Zoey, Frauke und Helmut - für den SSC Inkognito 12. Für die Mädels wird es die 2. EM-Teilnahme, für Helmut bereits Teilnahme Nr. 5.

59 Teams stehen auf der Startliste.

Erfolgreichster EM-Teilnehmer des SSC ist Helmut. Er hat bei seinen vier Teilnahmen insgesamt 37 Spiele absolviert. Fünfzehn Mal ging er dabei als Sieger vom Platz. Ihm folgen Luzie, Steffi und Fred mit jeweils 19 Einsätzen bei jeweils 6 Siegen. Zoey und Frauke verzeichnen jeweils 8 Spiele mit jeweils einem Sieg. Beste Platzierung für den SSC ist der 46. Platz (2014). Titelverteidiger sind die Kubbings aus Rostock. 

20.07. - Bei der EM6 startet das Niehoff-Team BerlinCS/Klotzilla gegen den großen EM Favoriten Gipfelstürmer/Kubbings. Viel Glück bei der EM.

17.07. - Die Auslosung der EM-Vorrunde ist erfolgt. Der SSC spielt in einer Gruppe gegen

2 Berliner Teams und gegen das belgische Team "Pasar Actiev".

Jetzt gehts los...

1. Kubb Europameisterschaft Berlin 2018 für 6er Teams

v.l. Marcel, Heiko, Helmut, Andreas, Patric, Kathrin
v.l. Marcel, Heiko, Helmut, Andreas, Patric, Kathrin

9. Platz für SG BerlinCS/Klotzilla/Inkognito

1. Kubb Europameisterschaft Berlin 2018 für 6er Teams

Europameister 2018 Kubb Monsieur (Belgien)
Europameister 2018 Kubb Monsieur (Belgien)

Berlin-Prenzlauer Berg, 22.07.18

Einen schweren Stand hatte das gemischte Team von BerlinCS/Klotzilla/Inkognito während der 6er EM am Freitagnachmittag. Europas Elite hatte sich im Jahnsportpark eingefunden um die erste 6er EM-Trophäe zu gewinnen.

Gleich im erstem Spiel hatten Kathrin, Patric (beide Bln.CS), Marcel, Andrea, Heiko (alle 3 Klotzilla) und Helmut (SSC) mit dem großen Favoriten "Gipfelstürmer/Kubbings" zu tun.

Gespielt wurden 2 Sätze zu jeweils 15 Minuten gespielt. Immerhin konnte man sich 9 bzw. 13 Minuten wehren, ehe man das Nachsehen hatte.

Gegen "Trä som behöver Pfeffi" aus Jena/Berlin kam das gemischte Team zu den ersten Punkten und nahm dem Gegner einen Satz ab. Das Gleiche gelang gegen die "Laienspieltruppe" aus Ibbenbüren.

In allen Spielen fing man gut an, ließ dann aber im Verlauf der Spiele nach.

Auch gegen den späteren Turniersieger Kubb Monsieur (BEL), KSK United (BEL/AUT/D),

ECT (BEL), Jaromér (TCH) und Rummikubb Actief (BEL) verkaufte man sich gut und machte dem Gegner das (Kubb)leben schwer.

Immerhin reichte diese Leistung zum 9. Platz in der Gesamtwertung der 1. Kubb-Europameisterschaft der 6er Teams.

Europameister wurde überraschend "Kubb Monsieur" aus Lier (Belgien). Im Finale schlugen sie die favorisierte Spielgemeinschaft Gipfelstürmer/Kubbings (Berlin/Rostock). Dritter wurden Kubb Klubb Jaromér aus Tschechien.

Das SSC-EM-Team 2018 v.l. Zoey, Helmut, Frauke
Das SSC-EM-Team 2018 v.l. Zoey, Helmut, Frauke

SSC-Team feiert bis in die Nacht

8. Kubb Europameisterschaft Berlin 2018 für 3er Teams

Die sympathischen Belgier "Kubb Actief"
Die sympathischen Belgier "Kubb Actief"

Berlin-Prenzlauer Berg, 23.07.18

Spiel und Spaß und ganz viel Arbeit brachte das im neuem blauen Outfit angetretene SSC-Team mit Frauke, Zoey und Helmut auf, um den 52. Platz zu erreichen. Foto des Teams folgt.

In der Gruppenphase war es für die SSC-Kubber nicht einfach. Gegen das Team "Kubbenick" aus Berlin lag man schon fast aussichtslos hinten, bevor man sich aber wieder heranarbeiten konnte. Trotzdem reichte dann die Zeit nicht mehr um das Spiel zu drehen.

In der Vorrunde gab es pro Spiel ein Zeitlimit von 25 Minuten. Gegen den 6. der 6er EM "Kubb Actief" aus Belgien hatte man keine Chance und verlor glatt mit 0:5. Im 3. Vorrundenspiel rechnete man sich zumindest einen Teilerfolg aus. Da man aber kaum die Kubbs traf gewann der Gegner "SG Berlin/Müritz" ebenfalls mit 5:0.

In der Hauptrunde ging es nun darum ob der Weg des SSC weiter abwärts führt oder ob man noch die Chance erhält, im vorderem Mittelfeld mitzumischen. Leider ging auch dieses Spiel gegen einen machbaren Gegner "Kubb´n Blaubär" verloren.

In den Platzierungsspielen waren Zoey, Frauke und Helmut noch einmal motiviert und voll da. Immerhin hatte man sich als Ziel gesetzt den 61. Platz vom letztem Jahr zu verbessern.

Gegen den nächsten Gegner "Schmeissfliegen" aus Berlin gelang dann der erste Wurf auf den König. Es klappte auf Anhieb, das war der erste Sieg. Gegen "Please don´t squezze the bananas" aus Berlin gab es die letzte Niederlage.

Die Nachfolgegegner wurden dann bezwungen. Gegen das einzige Schweizer Team im Turnier "Hartholz" gingen die SSC-Kubber schnell in Führung und räumte die Basiskubbs ab. Zum Königswurf kam es aber nicht. Dadurch kamen die Schweizer wieder heran, so dass man um den schon sicher geglaubten Sieg fürchten musste. Über die Zeitregel wurde es aber dann doch der 2. ersehnte Sieg. In den Platzierungsspielen wurden anstatt 25 Minuten 30 Minuten gespielt.

Im letztem Spiel folgte das "Nachbarschaftsduell" gegen 2. FC Südstadt Hannover. Nachbarschaftsduell deswegen, weil wir nebeneinander campierten und als ehemalige Hamelner quasi in der Nachbarschaft von Hannover lebten. Dieses Spiel ging dann wieder durch eine positive Teamleistung erfolgreich aus. Auch hier saß der erste Königswurf.

3 Siege bedeuteten den 52. Platz. Zielvorgabe mehr als erreicht.

Europameister wurden zum 7. Mal in Folge die Kubbings aus Rostock. Im Finale gewannen sie gegen das belgische Team von ECT aus Booischot. Platz 3 ging an "Trä som behöver öl" aus Jena/Berlin. Danach wurde bis in die Nacht getanzt. Helmut war nicht von der Tanzfläche zu bewegen.

A1 Kubb Kubb Klan 1   C3 Pasar Actief   G3 Kubb'Ings
A2 Durstige Derop Kubbers   C4 Kubbenick   G4 please don't squeeze the bananas
  Team 60     SG Berlin/Graal Müritz     Fen Dwellers
  KUBBioten     SSC Inkognito 12     2. FC KUBB Südstadt
               
A3 ECT   D3 Kubb Monsieur   H1 Našrot
A4 La BOuM   D4 SG Traktor Jehserig   H2 Laienspieltruppe 1
  Berkenbrück Vickings     KubbaLibre     Die Leude kubben schon
  Dalen Sportskubb 2     4ViKings4Berlin     Räuber Hotzenplotz 1
               
B1 Kubb Snipers Regau   E3 Schünchen   H3 Kubbless
B2 Dalen Sportskubb 1   E4 Klotzilla   H4 1. FC KUBB Südstadt
  Bierland Franken BWF     Umgekubbt     Hartholz
  Kellerkinder     Maulwürfe Lengede     Junikörnchen
               
B3 Ne kubb saté light   F3 Tusen Tack   I1 sKudlasemFklidu
B4 Yellow Kubbmarines   F4 Kubb Kubb Klan 2   I2 Jockei Monika und Kollegen
  BerlinCS     KUBBt´n Blaubär     Die Holzfellas
  Lichtenberger Silberblick     Nordlichter     Ikea Fiskhuvud
               
C1 Gipfelstürmer   G1 de Woodys   I3 Trä som behöver öl
C2 Laienspieltruppe 2   G2 Rummikubb   I4 kubb-sh
  SG Berlin     HS Königsmord     Kubb der toten Dichter
  Schmeissfliegen     Räuber Hotzenplotz 2     BOOOMMM!!!
 
   
Teilnehmer Teilnahmen Platzierungen          Spiele Siege Verloren
Helmut 5 46  49*  47 52 61 45 18 27
Fred 2 46 47       19 6 13
Luzie 2 46 47       19 6 13
Steffi 2 46 47       19 6 13
Zoey 2 52 61       16 4 12
Frauke 2 52 61       16 4 12
Karola 1 47          8 3 5
 

* Start für Dreiste Kubber Berlin                                                                                  Stand: 21.07.18