LPVB - Liga 2019

Zuwachs beim SSC

Bouleliga Saison 2019

Regenpause - Letztes Ligaspiel des SSC 2016 in Egestorf bei Hannover
Regenpause - Letztes Ligaspiel des SSC 2016 in Egestorf bei Hannover

Berlin-Spandau, 27.02.19

Der SSC hat nach dem Mitgliederzuwachs im Januar 2019 nach zweijähriger Pause wieder zum Ligaspielbetrieb gemeldet.

Nach 4 Jahren Liga in Niedersachsen spielt der SSC ab 14. April in der 3. Liga des Berliner Verbandes LPVB. Laut Aussage des Sportreferenten Felix Kolbe, während der Jahreshauptversammlung des LPVB, werden 10 Teams an den Start gehen. Der SSC wurde von ihm und dem Präsidenten M. Beikirch auf der Versammlung Herzlich begrüßt.

Der vorläufige Kader in alphabetischer Reihenfolge:

Andreas, Arndt, Frauke, Helmut, Holger, Norbert, Petra, Ralf, Thorsten und Zoey..

Ligaerfahrung haben Frauke (1.Hamelner BC Bouletwon Rats) und Helmut (Bouletown Rats + Inkognito).

Alle Ligaspieltage beginnen um 10.00 Uhr in Tegel Ausnahmen werden gesondert bekannt gegeben. Alle Teamchefs müssen sich mit den Lizenzen ihres Teams bis spätestens 9.30 Uhr bei der Turnierleitung melden. Die Turnierleitung übernimmt der Sportreferent Felix Kolbe für den LPVB. 

Die Jury besteht aus der Turnierleitung, einem Vereinsvertreter (laut Rotatationsliste) und einem Schiedsrichter. Die Jury ist nicht die Turnierleitung sondern sie entscheidet in Zweifelsfällen, wie verfahren wird.

Die Vereine sollen in folgender Reihenfolge ein Mitglied in die Jury delegieren:

2019 1. Spieltag: CBdB, 2. Spieltag: 1. BCK, 3. Spieltag: au fer, 4. Spieltag: BCB

Die Lizenzen müssen an allen Spieltagen vorgelegt werden, wer seine Lizenz vergessen hat muss sich eine Tagesersatzlizenz ausstellen lassen und diese bezahlen.

Jedes Ligateam ist lt. SpO 4.2 zu einer Oberkörperbekleidung verpflichtet, die eine Zusammengehörigkeit als Team erkennbar macht.

Gespielt werden pro Begegnung 2 Runden. In der 1. Runde spielen 2 Triplettes und in der

2. Runde drei Doubletten. Besonderheit: In jeder Runde muss jeweils ein Mixte gespielt werden. In Niedersachsen galt das nur für die obersten Spielklassen, in Berlin für den ganzen Ligaspielbetrieb von Liga 1 bis 3.

Die Liga wird nur an 3 Wochenenden im Jahr gespielt.  Hier die Termine:

1. Ligatag am Sonntag, 14. April, 
2. Ligatag am Sonntag, 26. Mai und der 

3./4. Ligatag am Samstag/Sonntag, 31. August/1. September

In 4 Jahren Bouleliga hat man in 4 Spielzeiten 32 Begegnungen ausgetragen. Nur 3 davon konnten gewonnen werden. Insgesamt gingen in diesem Zeitraum 12 Spielerinnen und Spieler an den Start. Jede Spielerin, jeder Spieler hatte die Möglichkeit in 64 Spielen eingesetzt zu werden.

Rekordspieler für das Ligateam ist bisher der Vorsitzende Helmut mit 61 Einsätzen, gefolgt von Klaus und Walter mit je 52 Einsätzen. Rekordspielerin ist Luzie mit 48 Einsätzen.

Ligastart in Tegel

Berlin-Spandau, 09.03.19

Der Spielplan für die Spielzeit 2019 ist veröffentlicht. Am 14. April startet der SSC in die neue Ligasaison 2019. Nach 2 Jahren Spielpause beginnt eine neue Ära.

In der 3. Berliner Liga trifft man zuerst auf das Team vom Zehlendorfer Tus von 1988 III (Z88 III). Weitere Gegner sind Au fer II Schöneberg und Bouledozer II aus Kreuzberg. Alle Spieltage finden in Tegel auf dem Gelände des CB de Berlin statt.     Spielplan 3. Liga 2019

Ligateam 2019

Kader 2019:  Stand 12.04.19 (akt. 24.05.19)  
Frauke   4. Pl. Nieders. Meisterschaft Damen 3:3  2009
Petra 13. Pl. Berliner Meisterschaft Tripl. 55+  2018
Zoey 19. Pl. Berliner Meisterschaft 2:2 mixte  2018
Andreas   3. Platz Ü100 Turnier Tegel  2019 
Arndt   ?  
Helmut   7. + 10. Nds. Landesmeisterschaften  2007 + 13
Norbert   22. Platz Turnier Andernach  2019
Ralf 13. Pl. Berliner Meisterschaft Tripl. 55+  2018
Thorsten  Pokalsieger in Schönwalde  2019

Ligastart am Sonntag

Berlin-Spandau, 09.04.19 / 12.04.

Am 14. April startet der SSC in die neue Ligasaison 2019.

Nach 2 Jahren Spielpause beginnt eine neue Ära.

In der 3. Berliner Liga trifft man zuerst auf das Team vom Zehlendorfer Tus von 1988 III (Z88 III). Weitere Gegner sind Au fer II Schöneberg und Bouledozer II aus Kreuzberg. Alle Spieltage finden in Tegel auf dem Gelände des CB de Berlin statt.     Spielplan 3. Liga 2019

In 4 Jahren Bouleliga hat man in 4 Spielzeiten gegen 14 verschiedene Teams gespielt und 

32 Begegnungen ausgetragen. Nur 3 davon konnten gewonnen werden. Gegen den TSV Rethen 4, TSV Wettbergen 2 und SG Allez Allee Hannover 5 wurde jeweils mit 3:2 gewonnen und hat gegen diese 3 Gegner mit jeweils 1:1 Siegen die beste Bilanz.Die schlechteste Bilanz hat man gegen 1. HBC Bouletown Rats 2 und gegen TSV Warzen 1 mit jeweils 4 Niederlagen bei 4 Spielen.

Insgesamt gingen in diesem Zeitraum 12 Spielerinnen und Spieler an den Start. Jede Spielerin, jeder Spieler hatte die Möglichkeit in 64 Spielen eingesetzt zu werden.

Rekordspieler für das Ligateam ist bisher der Vorsitzende Helmut mit 61 Einsätzen, gefolgt von Klaus und Walter mit je 52 Einsätzen. Rekordspielerin ist Luzie mit 48 Einsätzen.

Am erfolgreichsten ist bisher Helmut mit 17 Siegen, gefolgt von Klaus (13 Spiele gewonnen) und Walter (11). Bei den Damen waren Margot, Luzie und Steffi mit jeweils 8 Siegen am Erfolgreichsten.

Ligateam 2019 vom 1. Spieltag v.l. Ralf, Petra, Zoey, Thorsten, Helmut, Arndt, Andreas
Ligateam 2019 vom 1. Spieltag v.l. Ralf, Petra, Zoey, Thorsten, Helmut, Arndt, Andreas

Gelungener Saisonstart für Bouleliga-Team

Ligateam 2019 vom 1. Spieltag v.l. Ralf, Petra, Zoey, Thorsten, Helmut, Arndt, Andreas
Ligateam 2019 vom 1. Spieltag v.l. Ralf, Petra, Zoey, Thorsten, Helmut, Arndt, Andreas

Berlin-Spandau, 15.04.19.

Am 14. April startete der SSC erstmals in der Berliner  Bouleliga und begann damit eine neue Ära. In der 3. Liga traf man in Tegel auf dem Gelände des CB de Berlin zuerst auf das favorisierte Team vom Zehlendorfer Tus von 1988 III (Z88 III).

Nach der Tripletterunde kam es zum 1:1 Zwischenstand. Die folgenden Doubletterunden mussten die Entscheidung bringen und waren vor Spannung kaum zu überbieten. Nachdem Thorsten und Andreas ihr Doublette zur 2:1 Führung durch brachten, fehlte nur noch ein Sieg zum Gesamtsieg. Petra und Ralf führten im Doublette-Mixte, aber Arndt und Helmut liefen einen großen Rückstand hinterher. Dann wurde es fast dramatisch. Petra und Ralf verloren doch noch knapp zum 2.2 Zwischenstand. Arndt und Helmut lagen fast aussichtslos mit 5:11 zurück. Es begann eine furioste Aufholjagd. Bei Z88 lief plötzlich kaum noch was zusammen, bei den SSCern klappte plötzlich alles. Als Arndt und Helmut doch noch 13:11 gewannen, war die Freude riesengroß. Erstes Spiel, erster Sieg.

Thorsten und Andreas in Aktion
Thorsten und Andreas in Aktion

Gegen Au fer II Schöneberg stand es ebenfalls nach den Tripletten in der 1. Runde 1:1. Wieder mussten die Doubletterunden entscheiden. Diesmal klappte es leider nicht so wie in der Begegnung gegen Z88. Es  konnte nur eine Doubletterunde gewonnen werden, zwei wurden leider verloren. Somit kam es zum 2:3 Endstand.

In der 3. Begegnung des Tages musste sich das SSC-Team mit Bouledozer II aus Kreuzberg auseinandersetzen.

Wieder kam es nach der Tripletterunde zum 1:1 Zwischenstand. Die Bouledozer machten in der Doubletterunde allerdings klar, wer heute Chef auf dem Boulodrome ist und brachte ihre Spiele klar zum 1:4 Endstand durch.

Dennoch war man beim SSC nicht unzufrieden. Man hat Paroli geboten und mit etwas mehr Glück hätte man auch die 2. Begegnung gegen Au fer gewinnen können. Ganz wichtig war die Erkenntnis, das dass neue Team auch menschlich zusammenpasst, ein ganz wichtiger Aspekt.

Bei nasskaltem Aprilwetter haben alle gut durchgehalten, auch wenn am Ende etwas die Kraft nachließ. Immerhin dauerte der Spieltag über 9 Stunden. Danke an alle Aktiven.

Nach 3 Begegnungen liegt das Team mit 1:2 Siegen auf den 8. Platz. Eingesetzt wurden 7 Spieler.

1. Spieltag 14.04.2019

Beg. Mannschaften Tripl. Tripl. Mx. Doubl. 1 Doubl. 2 Doubl. Mx. Beg. Spiele Punkte  
1. Z88 III : Inko 9 : 13 13 : 1 8 : 13 11 : 13 13 : 10 0 : 1 2 : 3 54 : 50  
2. Inko : au fer II 13 : 3 10 : 13 5 : 13 13 : 5 6 : 13 0 : 1 2 : 3 47 : 47  
3. Inko : Dozer II 13 : 8 8 : 13 1 : 13 1 : 13 4 : 13 0 : 1 1 : 4 27 : 60
 
Mannschaften Trip. Trip. Mixte Doub. 1 Doub. 2 Doub. Mixte Spiele Punkte Diff.
3. Begegnung
CBdB II - bdb IV 13 : 4 13 : 7 6 : 13 5 : 13 9 : 13 2 - 3 46 - 50 4
Chab - Sauna 13 : 1 11 : 13 13 : 12 12 : 13 4 : 13 2 - 3 53 - 52 1
Z88 III - CBdB III 13 : 11 13 : 11 3 : 13 9 : 13 13 : 10 3 - 2 51 - 58 7
Inko - Dozer II 13 : 8 8 : 13 1 : 13 1 : 13 4 : 13 1 - 4 27 - 60 33
au fer II - BCK III 13 : 11 13 : 7 13 : 9 13 : 11 3 : 13 4 - 1 55 - 51 4
                 
2. Begegnung
CBdB II - Sauna 11 : 13 13 : 7 13 : 10 8 : 13 8 : 13 2 - 3 53 - 56 3
bdb IV - CBdB III 13 : 7 5 : 13 12 : 13 13 : 2 13 : 8 3 - 2 56 - 43 13
Chab - Dozer II 13 : 4 5 : 13 13 : 9 13 : 10 13 : 8 4 - 1 57 - 44 13
Z88 III - BCK III 2 : 13 13 : 7 13 : 9 13 : 8 13 : 1 4 - 1 54 - 38 16
Inko - au fer II 13 : 3 10 : 13 5 : 13 13 : 5 6 : 13 2 - 3 47 - 47 0
                 
1. Begegnung
CBdB II - CBdB III 10 : 13 13 : 11 13 : 10 11 : 13 11 : 13 2 - 3 58 - 60 2
Sauna - Dozer II 13 : 6 6 : 13 11 : 13 13 : 4 13 : 10 3 - 2 56 - 46 10
bdb IV - BCK III 13 : 5 2 : 13 13 : 6 8 : 13 7 : 13 2 - 3 43 - 50 7
Chab - au fer II 10 : 13 10 : 13 13 : 2 13 : 0 4 : 13 2 - 3 50 - 41 9
Z88 III - Inko 9 : 13 13 : 1 8 : 13 11 : 13 13 : 10 2 - 3 54 - 50 4
 
Rang Team Begegnung Spiele Punkte Differenz
1 au fer II 3 : 0 10 : 5 143 : 148 -5
2 Sauna 3 : 0 9 : 6 164 : 152 12
3 Z88 III 2 : 1 9 : 6 159 : 146 13
4 bdb IV 2 : 1 8 : 7 149 : 139 10
5 Chab 1 : 2 8 : 7 160 : 137 23
6 Dozer II 1 : 2 7 : 8 150 : 140 10
7 CBdB III 1 : 2 7 : 8 161 : 165 -4
8 Inkognito 1 : 2 6 : 9 124 : 161 -37
9 BCK III 1 : 2 5 : 10 139 : 152 -13
10 CBdB II 0 : 3 6 : 9 157 : 166 -9
 
   

2. Spieltag 26.05.

Berlin-Spandau. 27.05.19

Am Sonntag, den 26. Mai, fand der 2. Ligaspieltag für das SSC Bouleteam in der 3. Berlinliga statt. Diesmal waren die Saunafreunde, Chabouli und

CB de Berlin II die Gegner auf der Anlage in Tegel.

Ab 10 Uhr ging es den  8. Platz zu verbessern.

Leider kehrte das Team mit 3 Niederlagen zurück und blieb auf den 8. Tabellenplatz.

Ausführlicher Bericht über den 2. Spieltag folgt.

Gut gekämpft und trotzdem verloren

3. Berliner Pétanque Liga - 2. Spieltag

v.r. Thorsten,Andreas, Arndt, Petra, Ralf, Helmut
v.r. Thorsten,Andreas, Arndt, Petra, Ralf, Helmut

Berlin-Tegel, 28.05.19

Gut gekämpft und trotzdem verloren. Das sechsköpfige SSC-Bouleteam versuchte am 2. Spieltag der 3. Berlinliga all seine Möglichkeiten auszuschöpfen. Vieles klappte, aber man bekam auch das ein oder andere Mal seine Grenzen aufgezeigt.

In der ersten Partie hatten es die SSC-Bouler mit dem Tabellenzweiten "Verein der Saunafreunde Berlin" zu tun. Während das Triplette Mixte mit 3:13 verloren wurde, kämpften Andreas, Thorsten und Helmut um jeden Punkt und drehten den 8:12 Rückstand zum 13:12 Sieg um. Leider konnten nur Andreas und Thorsten ihre Doublette gewinnen, so dass man letztendlich im Gesamtergebnis mit 2:3 verlor. Schade hier war mehr drinn.   weiterlesen

Berlin-Tegel, 28.05.19

Gut gekämpft und trotzdem verloren. Das sechsköpfige SSC-Bouleteam versuchte am 2. Spieltag der 3. Berlinliga all seine Möglichkeiten auszuschöpfen. Vieles klappte, aber man bekam auch das ein oder andere Mal seine Grenzen aufgezeigt.

In der ersten Partie hatten es die SSC-Bouler mit dem Tabellenzweiten "Verein der Saunafreunde Berlin" zu tun. Während das Triplette Mixte mit 3:13 verloren wurde, kämpften Andreas, Thorsten und Helmut um jeden Punkt und drehten den 8:12 Rückstand zum 13:12 Sieg um. Leider konnten nur Andreas und Thorsten ihre Doublette gewinnen, so dass man letztendlich im Gesamtergebnis mit 2:3 verlor. Schade hier war mehr drinn.

Im 2. Duell stand man sich mit "Chabouli" aus Charlottenburg gegenüber. Neben den Bouledozern vom 1. Spieltag, der bisher schwerste Gegner in der Liga. Das zeigte sich bereits in der Triplette wo schon beiden Tripletten des SSC das Nachsehen hatten. In der Doubletterunde wurde es nicht viel besser.

Beim Stande von 0:4 Spielen schafften wenigstens Thorsten und Andreas in einem spannendem Match mit 13:12 den Ehrenpunkt zum 1:4 Endstand.

Im 3. Spiel desTages gegen Club Bouliste de Berlin sollte der 2. Saisonsieg folgen.

Leider kam es nicht dazu. In der Tripletterunde sorgten Thorsten, Andreas und Helmut für Spannung. Dabei gaben sie eine 9:0 Führung aus der Hand. Beim Stand von 9:0 wechselte der Gegner aus und kam fortan in Schwung und gingen dann selbst mit 10:9 in Führung. Nun wachte das SSC-Trio wieder auf und erzielte die noch nötigen Punkte zum 13:10 Sieg. Das bedeutete erst einmal den Zwischenstand zum 1:1.

Während Thomas und Andreas ihre Hausaufgaben zum Zwschenstand von 2:2 machten, hing es nun an Arndt und Helmut den Gesamtsieg einzufahren. Ein enges Match, beide liefen im ganzem Spiel immer einem knappen Rückstand hinterher. Eine Unaufmerksamkeit brachte dann die Entscheidung zu Gunsten des Gegners.

Die Triplletterunde war übrigens die 75. Liga-Spielrunde seit Bestehen des Vereins

Beg. Mannschaften Tripl. Tripl. Mx. Doubl. 1 Doubl. 2 Doubl. Mx. Beg. Spiele Punkte  
1. Z88 III : Inko 9 : 13 13 : 1 8 : 13 11 : 13 13 : 10 0 : 1 2 : 3 54 : 50  
2. Inko : au fer II 13 : 3 10 : 13 5 : 13 13 : 5 6 : 13 0 : 1 2 : 3 47 : 47  
3. Inko : Dozer II 13 : 8 8 : 13 1 : 13 1 : 13 4 : 13 0 : 1 1 : 4 27 : 60  
4. Inko : Sauna 13 : 12 3 : 13 13 : 6 7 : 13 2 : 13 0 : 1 2 : 3 38 : 57  
5. Inko : Chab 1 : 13 10 : 13 13 : 12 6 : 13 1 : 13 0 : 1 1 : 4 31 : 64  
6. CBdB II : Inko 10 : 13 13 : 7 7 : 13 13 : 10 13 : 5 1 : 0 3 : 2 56 : 48
 
Rang Team Begegnung Spiele Punkte Differenz
1 Sauna 6 : 0 19 : 11 330 : 249 81
2 bdb IV 5 : 1 20 : 10 329 : 263 66
3 Chab 4 : 2 19 : 11 337 : 253 84
4 Z88 III 4 : 2 18 : 12 313 : 291 22
5 au fer II 4 : 2 15 : 15 271 : 310 -39
6 Dozer II 3 : 3 16 : 14 312 : 278 34
7 CBdB II 1 : 5 12 : 18 303 : 324 -21
8 Inkognito 1 : 5 11 : 19 241 : 338 -97
9 BCK III 1 : 5 10 : 20 249 : 309 -60
10 CBdB III 1 : 5 10 : 20 269 : 339 -70
 

Erfolgreicher Ligaendspurt

Berlin-Spandau, 02.09.19

Als am Samstag den 31. August gegen 21.15 Uhr Arndt und Helmut ihr Spiel nach 6:11 Rückstand zu einem 13:12 Erfolg drehten, endete nach über 11 Stunden ein langer toller und erfolgreicher Bouleligaspieltag. Es war zwar in diesem Fall nur der Ehrenpunkt gegen Boule Devant iV zum 1:4, aber die Spiele zuvor hatten es in sich.

Pünktlich um 10 Uhr ertönte der Anpfiff zum 3. und letztem Bouleligaspieltag der Saison in Tegel. Der SSC Inkognito 12 war als Tabellenachter angereist und wollte diesen Platz unbedingt halten oder verbessern.

Im ersten Spiel war Tabellennachbar

1. BC Kreuzberg III der erwartet schwere Gegner. Die Triplettes in der

1. Runde waren hart umgekämpt. Thorsten, Andreas und Helmut gewannen mit 13:7, während Petra, Arndt und Detlef denkbar knapp mit 11:13 verloren. Die Doublettes mussten die Entscheidung bringen. Hier setzten sich Andreas und Thorsten klar mit 13:3 durch. Die beiden anderen Doubletten verliefen sehr knapp. Petra und Ralf verloren zwar mit 10:13, doch Arndt und Helmut mühten sich zum 13:11 Sieg. Damit war der 2. Saisonsieg im Sack. Helmut absolvierte mit diesem Spiel sein insgesamt 75. Ligaspiel seit Gründung des Vereins.

Im 2. Spiel traf man auf den gastgebenen Verein CB de Berlin III. Erstmals in der Geschichte des SSC konnten in der 1. Runde beide Triplettes zur 2.0 Führung gewonnen werden. Petra, Ralf und Detlef gewannen 13:11 und Andreas, Thorsten und Helmut siegten mit 13:3.

Nur ein Sieg von drei Doublettes würde zum Gesamtsieg reichen, aber das wurde schwerer als gedacht. Andreas und Thorsten verloren überraschend mit 9:13 und das Mixte mit Petra und Ralf mit 8:13. Im Spiel mit Arndt und Detlef stand es ausgeglichen. Helmut, der eigentlich in dieser Runde pausierte, wurde beim Stand von 9:9 für Arndt eingewechselt was sich als gute Entscheidung erwies. Das SSC Team gewann 13:10 und führte zum 3. Saisonerfolg.

Da man mit 7 Spielern angereist war, durfte außer Petra jeder einmal pausieren, sich aber als Auswechselspieler bereithalten. So auch im 3. Spiel gegen Boule Devant IV.

Während Petra, Ralf und Arndt sehr knapp mit 12:13 gegen den Aufstiegsaspiranten verloren, lagen Thorsten, Detlef und Helmut schon fast aussichtslos zurück ehe sich Helmut auswechseln ließ. Andreas konnte aber nicht mehr viel ausrichten, man holte aber imerhin noch 3 Punkte zum 3:13. Die Doubletterunden gingen klar an die Charlottenburger, bis auf das anfangs erwähnte 13:12 unter Flutlicht von Arndt und Helmut.

Es war ein supertoller Spieltag. Ein großer Dank ans Team, das aufopferungvoll in der heißen Sonne und am Abend unter Flutlicht gekämpft hat. Besonderer Dank an Petra, die an diesem Tag alle Spiele spielen musste, weil die zweite Spielerin kurzfristig ausgefallen ist.

Nebenbei sei noch erwähnt dass der 8. Platz gehalten werden konnte.

Für den SSC am Start  waren in dieser ersten Saison im LPVB  Petra, Zoey, Andreas, Arndt, Detlef, Helmut, Ralf und Thorsten. Vielen Dank für euren Einsatz.

Aufsteiger in die 2. Liga wurden am Sonntag übrigens die Saunafreunde und Chabouli.

Rang Team Begegnung Spiele Punkte Differenz
Aufstiegsrunde
1 Chab 10 : 2 46 : 14 708 : 464 244
2 Sauna 10 : 2 41 : 19 678 : 499 179
3 au fer II 7 : 5 25 : 35 518 : 633 -115
4 bdb IV 6 : 6 27 : 33 578 : 612 -34
Vorrunden Tabelle
1 Sauna 8 : 1 31 : 14 496 : 362 134
2 Chab 7 : 2 33 : 12 530 : 337 193
3 bdb IV 6 : 3 24 : 21 451 : 437 14
4 au fer II 6 : 3 21 : 24 395 : 462 -67
5 Dozer II 5 : 4 26 : 19 476 : 407 69
6 Z88 III 4 : 5 21 : 24 428 : 473 -45
7 CBdB II 3 : 6 21 : 24 477 : 457 20
8 SSC Inkognito 12   3 : 6 18 : 27 394 : 499 -105
9 BCK III 2 : 7 16 : 29 399 : 464 -65
10 CBdB III 1 : 8 14 : 31 369 : 517 -148
 
Beg. Mannschaften Tripl. Tripl. Mx. Doubl. 1 Doubl. 2 Doubl. Mx. Beg. Spiele Punkte  
1. Z88 III : Inko 9 : 13 13 : 1 8 : 13 11 : 13 13 : 10 0 : 1 2 : 3 54 : 50  
2. Inko : au fer II 13 : 3 10 : 13 5 : 13 13 : 5 6 : 13 0 : 1 2 : 3 47 : 47  
3. Inko : Dozer II 13 : 8 8 : 13 1 : 13 1 : 13 4 : 13 0 : 1 1 : 4 27 : 60  
4. Inko : Sauna 13 : 12 3 : 13 13 : 6 7 : 13 2 : 13 0 : 1 2 : 3 38 : 57  
5. Inko : Chab 1 : 13 10 : 13 13 : 12 6 : 13 1 : 13 0 : 1 1 : 4 31 : 64  
6. CBdB II : Inko 10 : 13 13 : 7 7 : 13 13 : 10 13 : 5 1 : 0 3 : 2 56 : 48  
7. BCK III : Inko 7 : 13 13 : 11 3 : 13 11 : 13 13 : 10 0 : 1 2 : 3 47 : 60  
8. CBdB III : Inko 3 : 13 11 : 13 13 : 9 10 : 13 13 : 8 0 : 1 2 : 3 50 : 56  
9. bdb IV : Inko 13 : 3 13 : 12 13 : 4 12 : 13 13 : 5 1 : 0 4 : 1 64 : 37  
 
Beg. Mannschaften Tripl. Tripl. Mx. Doubl. 1 Doubl. 2 Doubl. Mx. Beg. Spiele Punkte  
1. Z88 III : Inko 9 : 13 13 : 1 8 : 13 11 : 13 13 : 10 0 : 1 2 : 3 54 : 50
7. BCK III : Inko 7:13 13:11 3:13 11:13 13:10 0:1 2:3 47:60
8. CBdB III : Inko 7:13 11 : 13 13:9 10:13 13:8 0:1 2:3 50:56
 
Saisoneinsätze 2019
Name Vorname Spiele
Franz-Peters         Andreas 18
Niehoff Helmut 18
Peters Thorsten 17
Weniger Arndt 17
Gräbnitz Ralf 17
Gräbnitz Petra 16
Steinke Detlef 4
Niehoff Zoey 2
 

Die meisten Ligaspiele::

Ligasaison 2013 - 19 (5 Saisons)
  Name Vorname   Spiele
1 Niehoff Helmut   79
2 Strobach Klaus G.   52
  Albrecht Walter   52
4 Hildebrandt Luzie   48
5 Herrmann Stefania   41
6 Herrmann Fred   40
7 Tramm Margot   33
8 Müller Karola   25
9 Franz-Peters Andreas   18
10 Peters Thorsten   17
  Weniger Arndt   17
 

Die meisten Ligasiege:

Ligasaison 2013 - 19 (5 Saisons)
Platz Name                             Vorname   Siege Spiele
1 Niehoff Helmut   29  
2 Strobach Klaus G.   13  
3 Peters Thorsten   12 17
4 Franz-Peters            Andreas   12 18
5 Albrecht Walter   11  
6 Tramm Margot   8 33
7 Herrmann Fred   8 40
8 Herrmann Stefania   8 41
8 Hildebrandt Luzie   8 48
10 Weniger Arndt   5