Bouletreff Spandau

Einmal im Monat treffen wir uns auf dem Platz an der Westerwaldstraße in Spandau.

Natürlich kann nach Absprache auch öfters und an anderen Tagen gespielt werden.

Geleitet wird der Treff von Helmut Niehoff.

 

Niehoff spielte bis 2011 in der Pétanque Regionalliga Niedersachsen für die "Bouletown Rats Hameln". Zuletzt warf er die Kugeln für den "SSC Inkognito 12 Hameln" in der Bezirksliga.

Als Gründungsmitglied leitete er von 2005 bis 2011 als 1. Vorsitzender die "Bouletown Rats" und führte sie in die Regionalliga. Seit 2012 leitet er als Mitbegründer und 1. Vorsitzender den SSC Inkognito. Seit 2015 lebt Niehoff

wieder in Berlin.                                  

Hier wird Boule gespielt.

Allerdings etwas unterhalb der roten Markierung. Unter der Baumreihe befindet sich der Bouleplatz.

Boulespaß im Schnee

Berlin-Spandau, 03.02.19

Auch der 2. Bouletreff im Jahr 2019 wurde gut angenommen. Durch den nächtlichen Schneefall kam es zwar zu einigen Absagen, trotzdem zeigte sich der Vorsitzende Niehoff mit der Teilnahme der Mitglieder der Berliner Singles mehr als zufrieden.

Wegen der doch spärlichen Teilnehmerzahlen 2018, hat der Vorsitzende des SSC ein wenig das Konzept geändert. Es wurden Teilnehmer der BerlinerSingles.de eingeladen. Auf deren Webseite konnte sich jeder der Mitglieder zum Event eintragen.

Auch diesmal gab es den fast schon legendären Glühwein, der zuletzt bei einer Boßeltour vor Jahreswende oder beim Januar-Bouletreff ausgeschenkt wurde, belohnt. Im Anschluß saß man noch in geselliger Runde in einem kroatischen Restaurant zusammen und rundete den Nachmittag ab.

Mit Glühwein und Boule ins neue Jahr

Berlin-Spandau, 06.01.19

Nach einer kurzer Pause fand am

5. Januar wieder ein Bouletreff an der Westerwaldstraße in Spandau statt. Wegen der doch spärlichen Teilnehmerzahlen, hat der Vorsitzende des SSC ein wenig das Konzept geändert. Es wurden Teilnehmer der BerlinerSingles.de eingeladen. Auf deren Webseite konnte sich jeder der Mitglieder zum Event eintragen. Und siehe da, insgesamt 10 Leute nahmen am Bouletreff teil. Ein bisher noch nie erreichte Anzahl beim Spandauer Bouletreff. Sie wurden auch mit den fast schon legendären Glühwein, der zuletzt bei einer Boßeltour vor Jahreswende ausgeschenkt wurde, belohnt. Natürlich konnten die Teilnehmer auch etwas lernen. Sie wurden Stück für Stück in das kleine Boule-ABC eingewiesen. Danach saß man noch in geselliger Runde in einem nahgelegenen Restaurant zusammen und rundete den Nachmittag ab.

Bouletreff am Samstag

Am 4. November 17 fand der Bouletreff erstmals samstags statt.

Vier Interessierte fanden den Weg zum Platz an der Westerwaldstraße.

Das Wetter spielte diesmal auch wieder mit. Bei herrlichem Sonnenschein rollten die Kugeln über das Terrain vor der Zuflucht-Kirche.

Von November 2017 bis März 2018 beginnt der Treff jeden 1. Samstag im Monat um 14.30 Uhr auf dem Westerwaldplatz. Das ist der Platz an der Westerwaldstraße zwischen Zufluchts-Kirche und Klubhaus. Jeder ist herzlich eingeladen, egal ob Profi oder Anfänger.

Kugeln sind einige vorhanden. Es können aber auch eigene mitgebracht werden.

An Verpflegung muss jeder selbst denken. Die Teilnahme ist kostenlos. Ansprechpartner ist Helmut. Der Treff wird weiterhin unterstützt und gefördert durch den Aktionsfond des Quartiermanagement Falkenhagener Feld.                                                                                         04.11.

Kubb- und Bouletreff mit Unterstützung

Weil der Verein bis vor wenigen Tagen noch nicht im Berliner Vereinsregister eingetragen war, hat sich der Vorsitzende vor Wochen privat um Unterstützung für den Kubb- und Bouletreff gekümmert.

Beide Treffs werden ab sofort gefördert und unterstützt durch den Aktionsfond des Quartiersmanagement Falkenhagener Feld.

Hier der Link zum Artikel des Quartiersmanagement Falkenhagener Feld

Leider wurden auch diesmal nur 4 Teilnehmer gezählt. Daher hat man sich beim SSC entschlossen den Bouletreff öfter als nur einmal im Monat stattfinden zu lassen. Wie und wann wird man in den nächsten Tagen bekanntgeben.                                    

Vereinsmeisterschaften im Tête á tête sind für Mitte September/Anfang Oktober geplant. Demnächst weitere Infos dazu.                                                                                                              06.07.

Das Interesse wächst

Bouletreff für Jedermann

Das Interesse wächst. Immerhin sieben Leute fanden am Sonntag, 5. März, denn Weg zum Bouleplatz an der Westerwaldstraße um sich über den Boulesport zu informieren. Auch die Kugeln wurden getestet und der Lauf dersselbigen begutachtet.

Um 11.00 Uhr ging es wieder los auf dem Westerwaldplatz. Das ist der Platz an der Westerwaldstraße zwischen Zufluchts-Kirche und Klubhaus.

Jeder war herzlich eingeladen, egal ob Profi oder Anfänger. Die Teilnahme war kostenlos und das bleibt auch so.

Ab April trennte man sich allerdings vom "heiligem" Sonntag. Ab 5. April findet der Bouletreff immer regelmässig am 1. Mittwoch im Monat um 16.00 Uhr statt. Ansonsten bleibt alles beim Altem.                                                                                                                                                           15.04.