Adventsboule

Überraschungssieg beim Adventsboule

13jährige Zoey gewinnt Adventsbouleturnier

Die erfolgreichen Adventsbouler 2017 v.l. Holger (3.), Helmut (2.), Frauke (Lucky Looser), Zoey (1.)
Die erfolgreichen Adventsbouler 2017 v.l. Holger (3.), Helmut (2.), Frauke (Lucky Looser), Zoey (1.)

Damit hatte sie wohl selbst nicht gerechnet. Die 13jährige Zoey gewann am Samstag das Adventsboule. Den Grundstein für ihren Sieg legte sie in der 1. Runde als sie zusammen mit Vater Helmut ihre Kugeln ziemlich präzise an die Sau legte. Den Rest besorgte Helmut, der den 2. Platz belegte. Beide blieben als einzigste ungeschlagen.

Mit nur einer Niederlage folgte Holger auf Platz 3, nur ein Pünktchen vor Gunter.

Bei der anschließenden Siegerehrung bekam auch der Letzte des Turniers, in diesem Falle Frauke, eine Trophäe für den Lucky Looser.

Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt. Weihnachtsgebäck, heißer Tee und Punsch stärkten die Teilnehmer. Zum Abschluss bedankte sich Veranstalter Niehoff bei allen Teilnehmern für die Verpflegungsspenden. Ebenfalls bedankte sich Niehoff beim Quartiersmanagement Falkenhagener Feld-Ost für die Förderung des Projekts " Boule- u. Kubbtreff" , der die verliehenden Trophäen erst ermöglichte.                     02.12.

Neue Trophäen fürs Adventsboule

Der Siegerpreis Adventsboule 2017
Der Siegerpreis Adventsboule 2017

Die Pokale sind eingetroffen. Zwei Wochen vor dem Adventsboule sind die Trophäen für die Veranstaltung am 2. Dezember eingetroffen.

Das Adventsboule findet zum vierten Mal statt, erstmalig in Berlin-Spandau. Am 2.12. beginnt das Event um 14.30 Uhr. Eine Anmeldung ist wünschenswert, weil das Teilnehmerfeld auf 18 Personen begrenzt ist. Der Platz an der Westerwaldstraße lässt kein größeres Teilnehmerfeld zu.

Das letzte Adventsboule fand 2014 in Hameln statt. Siegerin wurde seinerzeit Margot Tramm.vom SSC Inkognito 12 Hameln.                                             20.11.

Bisherige Sieger:

   

Sieger(in)

 

Zweite(r)

 

Dritte(r)

 

2012   Sigrid Schmidt Margot Tramm -
      Walter Albrecht -
2013   Helmut Niehoff Margot Tramm Walter Albrecht
        Luzie Hildebrandt
2014   Margot Tramm Klaus Strobach Hannelore Rotermund
         
2017   Zoey Niehoff
Helmut Niehoff
Holger Staegemann
 
   

Nikolaus für Margot

Die Adventsbouler v.l. H.Rotermund (3), K.Strobach (2.), M.Tramm (1.)
Die Adventsbouler v.l. H.Rotermund (3), K.Strobach (2.), M.Tramm (1.)
Die Adventsbouler v.l. H.Rotermund (3), K.Strobach (2.), M.Tramm (1.)
Die Adventsbouler v.l. H.Rotermund (3), K.Strobach (2.), M.Tramm (1.)

Nach dem Motto "Alkoholfrei Sport genießen" veranstaltete der SSC Inkognito 12, unter der Schirmherrschaft des DOSB und der Deutschen BZgA , am 6. Dezember sein 3. Adventsboule.

Nach 3 Runden Supermelee trug sich Margot Tramm als einzig ungeschlagene in die Siegerliste ein und gewann am Nikolaustag den größten Nikolaus auf dem Scharnhorstgelände. Auf den

2. Platz spielte sich Klaus Strobach vor Hannelore Rotermund.

Für Speis und Trank war ebenfalls gesorgt. Vielen Dank für die Brötchen- , Keks- und Getränkespenden. Heißer Kaffee und alkoholfreier Punsch sorgte dafür, dass niemand frieren musste.

Spannendes Adventsboule

Sieger Niehoff (Archivbild)
Sieger Niehoff (Archivbild)

Niehoff gewinnt Adventsboule.

08.12. - Spannend ging es zu beim 2. Adventsboule des SSC Inkognito 12 Hameln e.V. Nach 3 Runden Supermelée gewann H. Niehoff mit 2 Punkten Vorsprung knapp vor Margot Tramm.
Nach 2 Runden lag Niehoff schon klar in Führung, doch in der 3. und letzten Runde strauchelte der spätere Turniersieger und musste noch um seinen Gesamterfolg bangen. Bis auf 2 Punkte robbte sich Margot Tramm heran und eroberte sich noch den 2. Platz. Platz 3 teilten sich Sieg- und Punktgleich Luzie Hildebrandt und Walter Albrecht. Für gute Verpflegung war gesorgt, mit Glühwein und Spekulatius konnten sich die Aktiven aufwärmen und stärken.                                        Vielen Dank den Spendern.

Schneewalzer im Schneegestöber

Pünktlich zum 2. Advent schüttete Frau Holle die Betten über Hameln aus und lies es tüchtig schneien. Den Teilnehmern des 1. Adventsboule des SSC machte es aber nicht viel aus. Sie ließen sich auch durch das zwischenzeitliche Schneegestöber nicht beeindrucken.
Mit 2 Siegen gewann Sigrid das Adventsbouleturnier vor Margot und Walter, die beide den 2. Platz teilten.  Weihnachtsgebäck und Glühwein sorgten für das leibliche Wohl. Zum Abschluss wurde der Schneewalzer auf den verschneiten "Bouleparkett" gelegt.