Vereinsbuch

Im Vereinsbuch geblättert

Während der aktive Sport etwas ruhte, blätterte der Vorsitzende Niehoff in loser Reihenfolge im Vereinsbuch des SSC.

Das Fotobuch wurde zum Anlass des Sitzwechsels veröffentlicht und enthält einen bildlichen Rückblick auf die ersten 4 Jahre des Vereins.

Ein schönes Nachschlagewerk, in dem fast jedes Mitglied erfasst ist.

Das Titelbild zeigt das Eisstadion Braunlage, wo die Setzbügeleisen-Eisschiesser auf der Deutschen Meisterschaft immer eine gute Figur machten. Oben sind die Kubber bei ihren ersten Stockversuchen zu sehen. Unten entspannt sich der Vorstand der letzten zwei Jahre.

Seite 3

Gründung des Vereins am 4. Oktober 2012.

Eigentlich war kein Verein geplant, aber nachdem einige beim Hamelner BC nicht mehr zufrieden waren wurde H.Niehoff auf der Straße angesprochen ob man nicht was Neues auf die Beine stellen könnte.

Der bat um Bedenkzeit und plante erst einmal seinen Bayernurlaub.

Danach war sein Kopf wieder frei und stellte sein neues Projekt vor. Ein Verein der nicht nur Boule spielt, sondern auch andere Randsportarten in sein Programm aufnimmt, sowie Brettspiele. Denn auch in diesem Bereich gibt es unzählige Wettbewerbe.

Es wurden zahlreiche Leute angeschrieben, doch am 4.10.12 folgten gerade einmal 7 Menschen der Einladung zur Gründungsversammlung in dem "Wienerwald". Diese galt es nun zu überzeugen. Es gelang und der SSC Inkognito 12 Hameln war geboren. Die Eintragung in das Vereinsregister und Anmeldung in den Verbänden war reine Formsache, man kannte sich ja mit dem Papierkram aus.

Gründungsmitglieder sind Karola, Heike, Luzie, Margot, Walter, Werner und Helmut.

Den 1. Vorstand bildeten Helmut (1.), Walter (2.) und Margot (Kasse).

Seite 4 + 5

Am 11.11.12 traf man sich zum

1. Brettspieletreff im Wienerwald.

Im Dezember wurde das erste Adventsboule im Bürgergarten ausgetragen. Frau Holle zeigte sich großzügig so dass man zum Abschluss den Schneewalzer tanzte.

Im Frühjahr 13 wurde zum Auftakt geboßelt und anschließend gab es das Tündern Spezial. Im April gíng es dann endlich wettkampfmässig mit Boule los.            12.12.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 8+9

Aktionen 2013.

Teilnahme am Hamelner Sporttag 2013. Unser Angebot ein "Moderner Dreikampf" aus Boule, Krocket und Kubb. Mehrere Teilnahmen an der Aktion Sport für Jedermann mit Boule und Kubb an verschiedenen Hamelner Schulen.

Spiel und Spaß beim Kegeln und Wichteln. 22.12.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 12+13

Boule-Vereinsmeisterschaften 2014. Im Doublette gewinnen Sonja + Walter den Titel. Im Tête à tête siegt Helmut vor Margot + Walter.

Am 22. Juni 2014 gelang dem Bouleligateam des SSC der allererste Sieg der Vereinsgeschichte in der NPV-Bezirksliga. Mit 3:2 bezwang das Team den TSV Rethen IV. Bei diesem historischen Sieg spielten Luzie, Steffi, Margot, Klaus, Walter, Fred und Helmut für den SSC. Das Adventsboule gewann Margot.     2.1.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 16 + 17

- Die Wikinger kommen. Erstmalige Teilnahme des SSC an der Kubb-Europameisterschaft in Berlin mit Schiffrundfahrt auf der Spree im Juli 2014. Platz 46 für Luzie, Steffi, Fred + Helmut.

- Familien-Kubb im August 14 im Bürgergarten.

- Für Frauenpower im November sorgten beim Kegeln Margot, Zoey + Hannelore            14.01.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 20 + 21

2015: Steffi erreicht das Viertelfinale der DM im Setzbügeleisen-Eisschiessen und belegt den 13. Platz. Das Team mit Luzie, Steffi, Fred und Helmut erreicht den 16. Platz.

Vorstandswahlen: Helmut u. Walter werden wiedergewählt, Klaus beerbt Margot als neuer Kassenwart. Sportlerehrung des SSC: Margot, Steffi, Luzie, Fred und Helmut werden für besondere Leistungen geehrt.                   25.01.

Seite 24+ 25

"Holzfeuer" mit Margot u. Steffi gewinnen Kubbturnier in Esperde. 3. Platz für Luzie und Fred. Mit Klaus erreichen die Vier Platz 10 in Oldendorf. Helmut nimmt mit den "Dreisten Kubbern" an der Kubb-EM teil.

2016: Helmut erreicht das Halbfinale der DM im Setzbügeleisen-Eisschiessen und belegt den 12. Platz.                                              01.02.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 28

Helmut startet erstmals bei Berliner Boule-Meisterschaften. Im Tête á tête landet er auf dem 29. Platz, in der Ü55 Triplette springt der 12. Platz heraus.

Fred wird Vereinsmeister im Tête á tête.  15.02.

Seite 6+7

2013 Start in die erste Boule-Ligasaison in Wettbergen. Die erste Ligabegegnung der Vereinsgeschichte wurde mit 0:5 gegen SF Bad Nenndorf 4 verloren. Nur 7 Einzelsiege wurden in der gesamten Saison erreicht.

Die 1. Tête à Tête - Vereinsmeisterschaft auf dem Werder gewann Sigrid vor Helmut und Luzie. Den Titel in der Doublette-Vereinsmeisterschaft gewannen Margot und Helmut vor Sigrid und Heike.                      16.12.

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 10+11

Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft

im Setzbügeleisen-Eisschiessen in Braunlage.

2x Platz 18 für das Team mit Steffi, Margot, Fred und Helmut und im Einzel Damen für Steffi.

Ansturm beim Spieletreff und Gewinn der Silbervicky im Modernen Zehnkampf (Vereinsmeister aller Klassen) für Margot. 30.12.

Seite 14 + 15

2014 - Start in die erfolgreiche Kubb-Geschichte.

Erstes Turnier in Oldendorf mit 2 Teams.

4. Platz in Esperde.

10. Platz Niedersachsen-Meisterschaft in Lengede. Rechts unten alle Teilnehmer der Kubb-Open in Lengede.                                   6.1.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 18 + 19

Unter dem Motto "Hameln spielt..."

veranstaltet der SSC im August 2014 das

"1. Hamelner Carcassonne Turnier".

Helmut gewinnt überraschend das deutsche Ranglistenturnier und qualifiziert sich für die DM in Essen. Dort erreicht er einen guten

26. Platz.                                                 18.01.

Seite 22 + 23

Erfolgreicher Start in die Boulesaison 2015. Siege gegen SG Allez Allee und TSV Wettbergen sorgen für 4. Platz in der Bezirksliga. Boule-Vereinsmeister Doublette werden Luzie und Helmut.

Kubb World Mixed Masters:

Teilnahme Helmut 14 - 16 mit Zoey und Doreen.                                                           29.01.

Seite 26 + 27

Partystimmung bei der Kubb-EM 2016 in Berlin. Das Team mit Luzie, Steffi, Karola,

Fred und Helmut erreicht den 47. Platz.

Letzter Spieltag in der NPV-Bezirksliga.

Zuerst ärgert der SSC den Meister und steht dann gewissermaßen im Regen.            08.02.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückseite

Impressionen vom Adventsboule 2012

Damit endet die Reihe "SSC-Vereinsbuch".

Das Buch kann beim Vorsitzenden für einen Selbstkostenpreis von 19,90 Euro nachbestellt werden.                                                           20.02.